Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

24h Pikettdienst

Unser Pikettdienst steht Ihnen 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr zur Seite und hilft weiter - Anruf genügt!

Geschäftsstellen Pikettdienst Telefonnummer
Lauterbrunnen 033 856 25 20
Mürren 033 856 25 21
Wengen 033 856 25 22

Bitte beachten Sie, dass für Piketteinsätze Einsatzpauschalen verrechnet werden, um die zusätzlichen Kosten zu decken.

Generalversammlung 2019

23.04.2019

Die ordentliche Generalversammlung der EWL Genossenschaft fand am Mittwoch, 17. April 2019 im Gemeindesaal Hohsteg in Lauterbrunnen statt.

Ulrich Graf VR EWL Genossenschaft

Verwaltungsratspräsident Daniel Kuster (rechts) verdankt den langjährigen Einsatz von Ueli Graf für die EWL Genossenschaft.

Die EWL Genossenschaft präsentierte an der ordentlichen Generalversammlung eine Jahresrechnung mit leicht höherem Gewinn als im Vorjahr. Dennoch konnten infolge sinkender Erträge nicht die gewünschten Abschreibungen getätigt werden. „Die letzten beiden Jahre waren sehr Investitionsintensiv", erklärte Susanna Laubscher, Leiterin Zentrale Dienste. „Auch in den nächsten Jahren stehen grössere Investitionen an", so Laubscher weiter.

Verwaltungsratspräsident Daniel Kuster berichtete über die Zukunftschancen, die Veränderungen in der Energiebranche und den Wandel im allgemeinen. Die geschichtsträchtige Genossenschaft müsse sich neu formieren, um zukünftig rasch auf veränderte Marktgegebenheiten eingehen zu können, ist Kuster überzeugt.

Hans Peter Feuz, Lauterbrunnen, wurde als Ersatz von Ulrich Graf, Lauterbrunnen, in den Verwaltungsrat gewählt. Ulrich Graf amtete seit 2008 im Verwaltungsrat der EWL Genossenschaft. Verwaltungsratspräsident Daniel Kuster würdigte und verdankte seinen Einsatz zu Gunsten der Genossenschaft.

Die Totalrevision der Statuten wurde einstimmig genehmigt, wie sämtliche anderen Abstimmungen oder Wahlen an diesem Abend.